Gratis bloggen bei
myblog.de



again & again x spuren x write.me x verpasst


vie x amour x icons x poesie x zitate x piqs x trash x fremd.gehen





"Du bist der Grund weshalb ich bin."
(A beautifull mind)

"Erschossen, was? Ja, das bringt einen immer um..."
(Ghost - Nachricht von Sam)

"Sprich schnell, denn ich sehn mich nach dem Tode!"
(Willam Shakespeares' Romeo und Julia)

"Laut Gesetz mein Herr muss ich darauf hinweisen, dass ich Jude bin." – "Tja, und ich bin Deutscher, soviel dazu!"
(Schindlers Liste)

"Bitte mach mich lebendig."
(A.I.)

"Er hat sie mit ihrer Liebe getötet. So passiert es jeden Tag... auf der ganzen Welt!"
(The Green Mile)

"Wenn der gütige, gütige Gott euch so sehr liebt, dann sorge ich dafür, dass ihr seine Liebe auch verdient. Ich beobachte euch schon so lange und nur im Angesicht des Grauens seid ihr in der Lage, euren edlen Kern zu entdecken und ihr könnt zweifelsohne sehr edel sein. Also ich bringe euch Schmerzen, ich bringe euch Schrecken, auf dass ihr ihn überwinden werdet."
(Constantine)

"Dafür hab ich meine Seele verkauft! Mein Leben, meine ganze Existenz hängt davon ab. Und du, hast es beinahe zerstört!"
(Anastasia)

"Alles was ich jemals wollte ist ein bisschen Liebe von Ihnen" - "Wer liebt schon einen spitzen Stein im Schuh?"
(Auf Immer und Ewig)

"Bin ich eine Sünde wert? Das Spiel heisst Verführung, wer sich verliebt - verliert!"
(Eiskalte Engel)

"Das Schicksal beherrscht jeden Winkel der Welt, mit Ausnahme vielleicht der innersten Tiefen unserer Herzen."
(Schnee, der auf Zedern fällt)

"... multiplizier es mit der Unendlichkeit, erweiter es um die Ewigkeit und du wirst im Ansatz erahnen, wovon ich spreche."
(Rendezvous mit Joe Black)

"Du wurdest gewogen, du wurdest gemessen, und du wurdest einstimmig für nicht gut genug befunden."
(Ritter aus Leidenschaft)

"Entschuldige, Romeo, aber du mußt leider sterben..."
(Romeo must die)

"Es tut mir leid, dass ich so bin!"
(The Green Mile)

"Schmerz, geh weg, ich will dich nicht mehr länger haben."
(Rosemary´s Baby)

"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiß nie was man kriegt."
(Forrest Gump)

"Hat mein Herz je geliebt? Nein, schwört es ab ihr Augen, denn wahre Schönheit sah ich erst heut Nacht!"
(Willam Shakespeares' Romeo und Julia)

"Nie soll für Seelen, die das Leben bindet ein Hemmendes gelten... Liebe ist nicht Liebe, die sich verwandelt wo sie Wandel findet. Sich treiben liesse wenn sie einer Triebe. Oh nein, sie ist das Zeichen festgegründet, tront unerschüttert über Sturmes Wogen."
(Sinn und Sinnlichkeit)

"Ihr werdet übrigens alle sterben."
(Blair Witch 2)

"So wissen wir, dass etwas eine Bedeutung für uns hat, wenn wir Angst haben etwas zu verlieren."
(Bodyguard)

"Shame on you, Mr Bush."
(Michael Moore)

"Der Tod gehört zum Leben dazu."
(Forrest Gump)

"Die Chaos-Theorie besagt, dass ein Flügelschlag eines Schmetterling ausreicht, um am anderen Ende der Erde einen Wirbelsturm auszulösen"
(Butterfly Effect)

"...aber lieber geh ich doch das Risiko ein, da draussen auf dem Ozean, als hier zu sterben, auf dieser scheiß Insel, und den Rest meines Lebens damit zu verbringen, mit irgend einem bescheuerten Volleyball zu reden!"
(Cast Away)

"Das nennt sich Schmerz, gewöhn dich dran."
(Constantine)

"Du bist das, was ich die meiste Zeit meines Lebens war. Ich seh es an deinen Augen. Du lebst doch kaum!"
(Das Haus am Meer)

"Das hätte jetzt noch gefehlt: Nicht Schwangere erschlägt wehrlosen Passanten mit Geburtstagstorte."
(Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit)

"Vermutlich haben wir alle unsere Bestimmung. Ich musste sterben, zwei mal, nur um das rauszufinden. Wie es schon geschrieben steht, seine Wege sind unergründlich."
(Constantine)

"Von Bruder zu Bruder, der Eure bis in den Tod."
(Der erste Ritter)

"Sie ist es, meine Schönste, meine Liebste! Wenn ich's nur wüsste dass sie's ist!" - "Wehe mir..." - "Sie spricht,... oh sprich noch einmal holder Engel!" - "Romeo, oh Romeo, warum bist du nur Romeo? Verleugne deinen Vater, leg deinen Namen ab, willst du's nicht, so schwör dass du mich liebst, und ich will keine Capulet mehr sein!" - "Sagt sie noch mehr oder soll ich nun sprechen?" - "Denn nur der Name ist mein Feind, du bleibst du selbst auch ohne Montague! Was ist schon Montague? Es ist nicht Hand, noch Fuß, noch Arm noch Antlitz... noch sonst etwas das einen Menschen ausmacht! Oh bitte heiß doch anders! Was ist ein Name? Würde eine Rose nicht genau so lieblich duften wenn wir sie nicht mehr Rose nennen? So wär auch Romeo in meinen Augen genau so teuer und vollkommen ohne Namen, wie er mit ihm ist! Leg ab den Namen Romeo, und für den Namen, der kein teil von dir, nimm du mich ganz!" - "Ich nehme dich beim Wort!" - "Bist du nicht Romeo und ein Montague?" - "Nein, schönstes Mädchen keins von beidem, wenn eines dir missfällt!" - "Sag mir, wie kamst du her? Die Mauern sind sehr hoch und schwer zu überwinden! Der Ort kann Tod für dich bedeuten, bedenkst du wer du bist!" - "Hab keine Angst, der Liebe leichte Flügel trugen mich! Und keine Mauer kann die Liebe hindern, was Liebe kann das wagt sie immer sich! Deine Verwandten sind kein Hindernis für mich!!!!!!" - "Wenn sie dich sehen, werden sie dich töten!" - "Vor ihren Augen hüllt mich Nacht in ihren Mantel, doch wenn du mich nicht liebst, dann sollen sie mich ruhig sehn, dann streb ich lieber jetzt durch ihren Hass, als dass ich weiter lebe, ohne deine Liebe." - "Du weißt, die Nacht verschleiert mein gesucht, sonst sähst du mich erröten, für das was ich heut Abend dir gesagt! Gern würde ich den Anstand waren, gern leugnen was ich dir gesagt, doch weg mit anstand und mit Förmlichkeit, sag liebst du mich? Ich weiß du sagst jetzt ja, und ich werde dir glauben, doch wenn du schwörst und treulos wärst, ich bitt dich liebster Romeo, wenn du mich liebst, dann sag's mir ehrlich!" - "Du teure, ich schwöre dir beim Segen dieses Mondes der silbern krönt die Obstbaumspitz!" - "Oh schwöre nicht beim Mond, er ist so unbeständig, und wandelt sich jeden Monat in seiner Bahn, sonst gönnt sich auch deine liebe wandeln!" - "Und wobei soll ich schören? Schwör gar nicht, doch wenn du durchaus willst, schwör bei dir selbst dem heiligen Schreine meiner Anbetung, und ich werde dir glauben..." - "Meines Herzens teure liebe..." - "Schwör, nicht, ich freu mich zwar an dir, doch hab ich keine Freund an dem Vertrag heut Nacht! Er kommt zu schnell, zu unbedacht, zu plötzlich, so wie der Blitzt der nicht mehr da ist, ehe man sagen kann es blitzt! Schlaf süß heut Nacht, mag sein dass Sommers warmer Atem einst aus dieser liebes Knospe eine schöne Blume macht, wenn wir uns wieder sehen, gut Nacht!" - "So unbefriedigt willst du mich verlassen?" - "Was für Befriedigung willst du denn noch?" - "Du allerliebste, ich schwor dir Liebe, schwör auch du sie mir!" - "Ich schwor sie dir bevor du darum batest!!!"
(Willam Shakespeares' Romeo und Julia)

"Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben...und so wähle ich ein sterbliches Leben."
(Herr der Ringe - Die Gefährten)

"Wie friedlich wäre doch das Leben ohne die Liebe, Adso... wie ruhig... wie sicher..... und wie öde."
(Der Name der Rose)

"Aus dem Tiefen rufe ich zu dir, oh Herr."
(The Sixth Sense)

"Beleidige nicht meine Intelligenz!"
(Der Pate)

"Wenn ich Narben verursachen kann, kann ich sie auch heilen?" (Butterfly Effect)

"Ich liebte sie nicht, weil wir zueinander passten - ich liebte sie einfach."
(Der Pferdeflüsterer)

"Es gibt im Leben nur vier Fragen von Bedeutung: 'Was ist heilig?' 'Woraus besteht der Geist?' 'Wofür lohnt es sich zu leben?' und 'Wofür lohnt es sich zu sterben?' Die Antwort ist stets die gleiche: 'Nur die Liebe!'"
(Don Juan de Marco)

"Wenn du mich verlässt, bring ich dich um"
(?)

"Fische fressen Fischfutter. Und der Hai frisst die Fische. Aber niemand frisst einen Hai."
(E.T.)

"Bevor er hierher kam hat es nie geschneit, aber danach schneite es. Ich denke es würde nicht schneien wenn er nicht noch da oben wäre."
(Edward mit den Scherenhänden)

"Ich bin beeindruckt!" - "Und ich bin verliebt."
(Eiskalte Engel)

"Zu schwul um wahr zu sein..."
(Girls Club)

"Ich hab schon so viele Frauen gesehen...ich meine, ich hab wirklich alles gesehen...aber mit dir ist es...dich anzusehen tut weh."
(Gottes Werk und Teufels Beitrag)

"Du musst um Absolution bitten, damit dir vergeben wird."
(Constantine)

"Du sollst verdammt nochmal kämpfen!"
(The Abyss)

"Coffey. Wie das Getränk, nur ein bisschen anders geschrieben."
(The Green Mile)

"Dumm ist der, der dummes tut."
(Forrest Gump)

"Ich will keine Angst mehr haben."
(The Sixth Sense)

"Die einzig Lieb aus einzig Hass entbrannt, ich sah zu früh, den ich zu spät erkannt. Das es die Lieb so übel mit mir meint, dass ich muss lieben, den verhassten Feind!"
(William Shakespeares' Romeo und Julia)

"Babba war mein bester, guter Freund, ich musste nachsehn ob es ihm gutgeht."
(Forrest Gump)

"Ach holen wir uns seinen Kopf, dann haben wir endlich Ruhe."
(Herr der Ringe - Die Rückkehr des Köngis)

"Eine Veränderung kann manchmal so schleichend sein, dass man den Unterschied erst mitkriegt, wenn sie vollzogen ist."
(Das Haus am Meer)

"Die Kacke dampfet gar sehr...dorten."
(10 Dinge die ich an dir hasse)

"Zwei Häuser, beide an Ansehn gleich, entfachen neuen Streit aus altem Hass. Im lieblichen Verona, dem Schauplatz unsres Stückes. Wo Bürgerblut beschmutzet Bürgerhände. Aus unheilvollem Schoß der beiden Feinde entrspringt ein Liebespaar, unsternbedroht. Und es begräbt, welch jammervoll und furchtbar traurig Los, der Väter fortdauernder Streit ihr Tod. Von dieser Liebe, die vom Tod gezeichnet, der Wut der Eltern die von neuem stets entbrannt und durch den Tod der Kinder erst ihr ende fand. Davon soll hier berichtet werden"
(Willam Shakespeares' Romeo und Julia)

"Du warst wie ein Bruder für mich!! Ich habe dich geliebt!"
(Star Wars Episode 3 - Die Rache der Sith)

"Nimm was du kriegen kannst! ? Und gib nichts wieder zurück."
(Fluch der Karibik)

"Ein Fisch mag einen Vogel lieben. Aber wo würden sie leben?"
(Auf immer und ewig")

"Krieg? Die Welt ist voll von Liebe. Es gibt keine Kriege mehr!"
(Cleopatra, die alte Version)

"Du hast früher nie so gut von ihm gesprochen." - "Er war ja früher auch nicht tot."
(Shakespeare in love)

"Wenn du nichts angemessenes zu sagen hast, dann beschränke dich über Äußerungen über das Wetter."
(Sinn und Sinnlichkeit)

"Ich hasse es, wie du mit mir sprichst und deine komische Frisur. Ich hasse, wie du Auto fährst und deine ganze Machotour. Ich hasse deine Art, mich anzuglotzen und ... und dich ständig einzuschleimen. Ich hasse es so sehr, ich muss fast kotzen, noch mehr als bei diesen Reimen. Ich hasse es, wenn du recht behältst und deine Lügerei. Ich hasse, wenn du mich zum lachen bringst, noch mehr als meine Heulerei. Ich hasse, wenn du nicht da bist und dass du mich nicht angerufen hast. Doch am meisten hasse ich, dass ich dich nicht hassen kann. Nicht mal ein wenig, nicht mal ein bißchen. Nicht einmal fast."
(10 Dinge die ich an dir hasse)

"Ehm, ich hab da n Tattoo. Nen Schmetterling. Auf der Innenseite vom Oberschenkel." - "Ja, hast du." - "Und, äh, eigentlich soll noch was auf die andere seite, aber ich weiss noch nicht was. Hast du ne Idee ?" - "I-ich.. I-ich weiss auch nicht." - "Ich dachte an sone süsse kleine Miezekatze oder sowas. Stehst du auf Muschies ? Also, Katzen mein ich." - "J-ja!" - "Wenn du nachher noch nichts vorhast, können wir uns ja gerne mal treffen und dann suchst du mit mir eine aus." - "I-ich kann nicht, ich meine WIR können nicht Miezekatzen. ich meine Miezekatzen sind nämlich gemein zu Schmetterlingen. Die mögen sie nicht. Die können sie nicht leiden und haun sie mit den Pfoten und das... tut den Schmetterlingen weh."
(40 Tage und 40 Nächte)