Gratis bloggen bei
myblog.de



again & again x spuren x write.me x verpasst


vie x amour x icons x poesie x zitate x piqs x trash x fremd.gehen





wird noch bearbeitet

Hier sind einige meiner Lieblingsgedichte von diversen Dichtern etc.



Auch
was auf der Hand
liegt
muss ich aus der Hand
zu geben
bereit sein

und muss wissen
wenn ich liebe
dass es wirklich
die Liebe zu dir ist
und nicht nur
die Liebe zur Liebe zu dir
und dass ich nicht
eigentlich
etwas Uneigentliches will

Aber
solange ich atme
will ich
wenn ich den Atem
anhalte
deinen Atem
noch spüren
in mir

Erich Fried



Nur das nicht
dass ich mich daran gewöhne
dass du den Weg zu mir gefunden hast
Nur das nicht
dass das unaussprechlich Schöne
das mich in deiner Gegenwart erfasst
alltäglich wird
beraubt des reinen Glanzes
des Einzigartigen

Du darfst ein Gast nur eines Festes
Partner eines Tanzes
Gefährte einer guten Stunde sein
kostbarste Blüte eines bunten Kranzes
Tropfen von einem auserwählten Wein
an dem sich meine Liebe
stets aufs Neue berauscht

Lass mich zur rechten Zeit allein
dass ich mich immer tiefer freue
Das darfst du nie
Aus Mitleid zu mir kommen
wenn du mich nicht mehr lieben kannst
Das eine versprich mir
Dass du unvoreingenommen
und ohne Scheu und Rücksicht
mir die reine Wahrheit bekennst
Wenn sich die Fäden lösten
die dich mit mir verbanden
wenn sich deine Gefühle wandeln
kannst du mich nicht trösten
indem du es verschweigst
und mich insgeheim weiter umarmst
Du weißt es, auch die größten Schmerzen
und alle Tränen, die ich weine
sie haben ihren Sinn
jedoch wir sehen ihn meist nicht ein

Verstehst du, was ich meine
Du musst mich lieben oder von mir gehen

Boestroem



Eines Tages
werde ich dir ein Gedicht schreiben
das weder die Luft erwähnt
noch die Nacht
ein Gedicht
das die Namen der Blumen auslässt
in dem es keinen Jasmin
und keine Magnolien gibt
Eines Tages
werde ich dir ein Gedicht schreiben
ohne Vögel und Quellen
ein Gedicht
das das Meer umgeht
und das nicht in die Sterne schaut
Eines Tages
werde ich dir ein Gedicht schreiben
das sich darauf beschränkt
mit den Fingern
über deine Haut zu fahren
und das deinen Blick
in Worte verwandelt ohne Vergleiche, ohne Metaphern
Eines Tages
werde ich dir
ein Gedicht schreiben
das nach dir riecht
ein Gedicht
mit dem Rhythmus deines Pulses
mit der Kraft
dem Druck deiner Umarmung
Eines Tages werde ich dir
ein Gedicht schreiben
den Gesang meines Glücks

Dario Jaramillo Agudelo